Buchungsbedingungen

Wir sind Islandii Ltd. (Firmenregistrierungsnummer 11988247) („Wir“, „uns“ und „unser“) mit Sitz in 65 London Wall, London, England, EC2M 5TU. In diesen Buchungsbedingungen umfassen Verweise auf „Sie“ und „Ihr“ die zuerst genannte Person in der Buchung und alle Personen, in deren Namen eine Buchung vorgenommen wird, oder jede andere Person, auf die eine Buchung übertragen wird. „Pauschalreise“, „Veranstalter“ und „Mangel an Konformität“ haben die gleiche Bedeutung wie in der Verordnung über Pauschalreisen und verbundene Reisearrangements 2018 und „Arrangements“ sind alle in Ihrer Bestätigung aufgeführten Urlaubs-, Reise- und anderen Arrangements (einschließlich aller Ergänzungen oder Änderungen).

Unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber variieren je nachdem, ob wir Arrangements für Sie zusammenstellen oder als Vermittler für einen anderen Reiseanbieter fungieren. Verweise auf Pakete in diesen Buchungsbedingungen beziehen sich auf Pakete, deren Veranstalter wir sind. Wenn wir Ihnen Arrangements im Auftrag eines anderen Reiseanbieters als Vermittler verkaufen, kommt Ihr Vertrag mit diesem Anbieter zustande.

Unsere Vereinbarung

Bevor ein verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande kommt, erhalten Sie von uns Informationen über die wesentlichen Merkmale Ihres Arrangements. Diese Informationen, diese Bedingungen bilden zusammen mit unserer Datenschutzerklärung und allen anderen schriftlichen Informationen, die wir Ihnen vor der Bestätigung Ihrer Buchung zur Kenntnis gebracht haben, die Grundlage Ihres Vertrags mit uns. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch, da sie unsere jeweiligen Rechte und Pflichten darlegen. Mit der Buchung erklären Sie sich mit allen Punkten einverstanden. Die wichtigsten Bedingungen unserer Vereinbarung sind:

Schlüsselbegriffe

1. Durch unsere Auftragsbestätigung kommt ein verbindlicher Vertrag mit uns zustande. Wenn Sie Ihre Arrangements dann stornieren, müssen Sie Stornogebühren in Höhe von bis zu 100 % der Kosten Ihres Arrangements zahlen, abhängig davon, wie lange vor Reiseantritt Sie stornieren und/oder von den Geschäftsbedingungen der Anbieter, deren Leistungen Sie ausmachen Arrangements;
2. Unter bestimmten Umständen können Sie Änderungen an Ihren bestätigten Vereinbarungen vornehmen. Für die Bearbeitung dieser Änderungen erheben wir eine Gebühr;
3. Wir können Änderungen an Ihren bestätigten Vereinbarungen vornehmen und diese stornieren, aber wir werden Ihnen geeignete Alternativen anbieten und Ihnen unter bestimmten Umständen eine Entschädigung zahlen, wenn wir dies tun;
4. Wir sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihre bestätigten Vereinbarungen nicht fahrlässig ausgeführt werden, es gibt jedoch einige Einschränkungen und Ausnahmen.

Bei allen Buchungen muss der Gruppenleiter mindestens 18 Jahre alt sein und von allen in der Buchung genannten Personen zur Durchführung der Buchung auf Grundlage dieser Buchungsbedingungen bevollmächtigt sein. Mit der Buchung bestätigt der Gruppenleiter, dass er dazu berechtigt ist und dass alle Gruppenmitglieder mit den vorliegenden Buchungsbedingungen einverstanden sind. Der Parteivorsitzende ist für die Begleichung aller uns geschuldeten Zahlungen verantwortlich. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit aller Bestandteile Ihrer gewünschten Vereinbarungen und des Eingangs aller entsprechenden Zahlungen bei uns wird unsere Vereinbarung verbindlich, wenn wir eine Bestätigung ausstellen, entweder direkt an Sie oder über einen Vertreter, den wir autorisiert haben, in unserem Namen zu handeln. Bitte überprüfen Sie alle Angaben auf der Bestätigung (oder einem anderen ausgestellten Dokument) sofort nach Erhalt. Es kann sein, dass es später nicht mehr möglich ist, Änderungen an Ihren Vereinbarungen vorzunehmen. Daher sollten Sie uns etwaige Ungenauigkeiten in den Unterlagen so schnell wie möglich nach Erhalt mitteilen. Es kann Ihre Rechte und Ihre Reisefähigkeit beeinträchtigen, wenn Sie dies nicht tun.

Wie bucht man

Um eine Buchung vorzunehmen, können Sie uns auf verschiedene Arten kontaktieren: über unsere Website islandii.com, über WhatsApp, per E-Mail info@islandii.com oder über unser Online-Formular. Die Person, die eine Buchung vornimmt (der „Hauptname“), muss mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig und befugt sein, die Buchung vorzunehmen, und akzeptiert diese Buchungsbedingungen im Namen aller Mitglieder ihrer Gruppe.

  1. Sobald wir eine Anfrage erhalten, prüfen wir die Verfügbarkeit und bestätigen den Preis.
  2. Wenn die Villa verfügbar ist, reservieren wir in Ihrem Namen und senden Ihnen eine Rechnung.
  3. Wenn Ihre Reservierungsdaten außerhalb der kostenlosen Stornierungsfrist des Resorts liegen, ist nur eine geringe Anzahlung erforderlich. Der Restbetrag ist vor Ablauf der kostenlosen Stornierungsfrist verfügbar. HINWEIS: Jedes Resort hat seine eigene kostenlose Stornierungsfrist. Es kann 7-45 Tage vor der Ankunft sein. Andernfalls ist bei der Reservierung eine vollständige Vorauszahlung erforderlich.

Für Gästehäuser, Katamarane und Tauchsafaris haben wir direkte Verträge.

Sie müssen eine nicht erstattungsfähige Anzahlung leisten (für Gästehäuser, Tauchsafaris, Inselresorts und Segelkatamarane).

AUFMERKSAMKEIT. Das Resort-Paket beinhaltet Unterkunft, Verpflegung, Transfer Flughafen-Resort-Flughafen, Steuern und ALLE am Buchungsdatum verfügbaren Rabatte/Sonderangebote.
Das Gästehauspaket beinhaltet Unterkunft, Verpflegung, Transfer Flughafen-Insel-Flughafen, Ausflüge (optional), Steuern und ALLE verfügbaren Ermäßigungen/Sonderangebote zum Buchungsdatum.

Online-Buchungen

Indem Sie auf unserer Website auf „Reisearrangements buchen“ klicken und Ihre persönlichen Daten und Zahlungsdaten eingeben, unterbreiten Sie uns ein Angebot zum Kauf der ausgewählten Arrangements, sofern diese verfügbar sind. Sobald wir dieses Angebot erhalten, werden wir den Anbieter der betreffenden Arrangements kontaktieren. Jeder Anbieter benötigt eine kurze Zeit, um zu prüfen, ob die von Ihnen gewählten Arrangements zum angegebenen Preis noch verfügbar sind. Zu diesem Zeitpunkt nehmen wir keine Zahlung von Ihnen entgegen.

Wenn Sie uns ein Angebot zum Kauf der ausgewählten Arrangements unterbreiten und die angeforderten Arrangements zum angegebenen Preis verfügbar sind, wird die Zahlung zu diesem Zeitpunkt von Ihnen eingezogen und Ihre Buchung wird durch die Ausstellung einer Bestätigungsrechnung bestätigt.

Wenn die Arrangements verfügbar sind, aber nicht zum angegebenen Preis, werden wir Sie per E-Mail kontaktieren, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Arrangements zum geänderten Preis zu erwerben. Ihre Buchung wird durch die Ausstellung einer Bestätigungsrechnung bestätigt.

Zahlung

Sie müssen Ihre Arrangements gemäß den von uns erteilten Anweisungen bezahlen. Wenn wir eine fällige Zahlung nicht vollständig und rechtzeitig erhalten, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung als von Ihnen storniert zu betrachten. In diesem Fall werden die in Abschnitt 7 unten aufgeführten Stornierungsgebühren fällig.

Gasthäuser. Eine nicht rückzahlbare Anzahlung. Die Höhe eines zum Zeitpunkt der Buchung bestätigten Pakets (nachdem wir die offizielle Bestätigung der Verfügbarkeit erhalten haben) hängt von dem Betrag ab, der Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt wurde. Per Kredit-/Debitkarte (Gebühr 3,5 %) oder Banküberweisung. Der Restbetrag muss bei der Ankunft im Gästehaus während der Check-in-Zeit beglichen werden.

Inselresorts. Bei der Bestätigung ist eine nicht rückzahlbare Anzahlung erforderlich (nachdem wir von einem Resort die offizielle Bestätigung der Verfügbarkeit erhalten haben). Der Restbetrag ist 12–30 Tage vor Anreise zu begleichen (abhängig von den Stornierungsbedingungen des Resorts). Die verfügbaren Zahlungsoptionen sind per Banküberweisung (die Bank erhebt eine zusätzliche Gebühr für die Banküberweisung) oder per Kredit-/Debitkarte (Gebühr beträgt 3,5 %).

Bei Last-Minute-Buchungen (weniger als 7 Tage vor dem Check-in) ist nur die vollständige Zahlung per Karte erforderlich.

Segelkatamaran. Eine nicht erstattungsfähige Anzahlung von 15 % des Reisepreises, die Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt wird (nachdem wir die offizielle Bestätigung der Verfügbarkeit erhalten haben), per Banküberweisung (für die Banküberweisung erhebt die Bank eine zusätzliche Gebühr) oder per Kredit-/Debitkarte (Gebühr beträgt 3,5 %). Der Restbetrag ist zu Beginn des Monats des Reiseantritts zu begleichen.

Tauchsafaris. Um die Buchung zu sichern, müssen innerhalb von 7 Tagen nach der Bestätigung 30 % des Rechnungswerts im Voraus bezahlt werden. Die restlichen 70 % oder die Restzahlung müssen spätestens 45 Tage vor dem Ankunftsdatum erfolgen. Erfolgt diese Zahlung nicht innerhalb dieser Frist, haben wir das Recht, die Buchung zu stornieren. Erfolgt die Buchung weniger als 45 Tage vor dem Anreisedatum, erfolgt die Zahlung zu 100 % zur Bestätigung der Buchung.

Wenn wir Ihre Buchung annehmen, stellen wir eine Buchungsbestätigung (Voucher) und eine Rechnung aus. Ein Vertrag kommt zwischen uns ab dem Datum zustande, an dem wir den Voucher und die Rechnung ausstellen. Wenn Sie die Buchungsbestätigung (Voucher) und die Rechnung erhalten, überprüfen Sie bitte die Angaben sorgfältig und informieren Sie uns umgehend, wenn etwas nicht stimmt. Die Namen auf Reisedokumenten müssen genau mit denen in Ihrem Reisepass übereinstimmen. Sofern wir den Fehler nicht zu vertreten haben, übernehmen wir keine Haftung, wenn der Lieferant die Beförderung verweigert, weil der/die Namen in Ihrem Reisepass nicht mit denen auf Ihrem Ticket übereinstimmen. Wenn die Bestätigungsrechnung einen offensichtlichen Fehler enthält, behalten wir uns das Recht vor, diesen zu korrigieren, sobald wir Kenntnis davon erlangen. Wir werden dies jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Ausstellung der Bestätigungsrechnung tun oder, wenn Ihre Abreise innerhalb von 7 Tagen erfolgt, Spätestens 24 Stunden vor Reiseantritt.

Ihre persönliche Sicherheit ist für uns von größter Bedeutung. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung über alle medizinischen oder sonstigen Erkrankungen informieren, die Ihr Reisevergnügen oder das anderer Personen beeinträchtigen könnten.

Wenn Sie eine Buchung vornehmen, bestätigt der Lead-Name, dass Sie diese Buchungsbedingungen und unsere wichtigen Urlaubsinformationen, die unsere Buchungsbedingungen bilden, verstanden und akzeptiert haben. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Annahme einer Buchung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Besondere Bitte

Sonderwünsche bezüglich Ihrer Arrangements müssen uns zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt werden. Obwohl wir versuchen, Ihre angemessenen Sonderwünsche zu erfüllen oder zu arrangieren, können wir nicht garantieren, dass diese erfüllt werden. Wenn wir in der Lage sind, eine besondere Anfrage oder Anforderung ausdrücklich zu bestätigen, werden wir dies auf unserer Bestätigung tun. Wenn Anfragen oder Anforderungen jedoch nicht schriftlich auf unserer Bestätigung bestätigt wurden, stellt die Nichterfüllung dieser Anforderungen für uns keinen Vertragsbruch dar Teil.

Der Preis, den Sie zahlen

Wir behalten uns das Recht vor, den Preis nicht verkaufter Urlaubsarrangements jederzeit zu ändern und Fehler in den Preisen bestätigter Arrangements zu korrigieren.

Der Preis Ihrer bestätigten Arrangements unterliegt Schwankungen, die ausschließlich als direkte Folge von Änderungen in folgenden Bereichen auftreten:

der Preis der Personenbeförderung, der sich aus den Kosten für Treibstoff oder andere Energiequellen ergibt; oder

die Höhe der Steuern oder Gebühren auf Ihre bestätigten Arrangements, die von Dritten erhoben werden, die nicht direkt an der Durchführung der Pauschalreise beteiligt sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Kurtaxen, Landesteuern oder Ein- und Ausschiffungsgebühren in Häfen und Flughäfen. Preisschwankungen werden anhand der Kostendifferenz berechnet, die uns aufgrund der oben genannten Faktoren entsteht. Die Preise können steigen oder fallen. Wir benachrichtigen Sie über jede Änderung, indem wir Ihnen spätestens 20 Tage vor Ihrer Abreise eine Berechnung zusenden, in der die Änderung erläutert wird.

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise aufgrund der Anforderungen der Anbieter (Resorts, Gästehäuser usw.) in USD angegeben sind.

Änderungen und Stornierungen durch Sie

Wenn Sie Änderungen an Ihren Arrangements vornehmen möchten, nachdem diese bestätigt wurden, einschließlich der Stornierung aller oder einiger davon, müssen Sie uns so schnell wie möglich informieren. Ihre Änderungs- oder Stornierungsmitteilung wird erst wirksam, wenn sie schriftlich bei uns eingeht, und gilt ab dem Datum, an dem sie bei uns eingeht. Wir können nicht garantieren, dass Änderungen berücksichtigt werden können, werden jedoch unser Bestes tun, um Ihnen behilflich zu sein. Da uns bei der Stornierung oder Änderung Ihrer Arrangements Kosten entstehen, unterliegen alle derartigen Änderungen und Stornierungen den unten aufgeführten Gebühren. Wenn wir Ihnen bei der Durchführung einer gewünschten Änderung nicht behilflich sein können und Sie nicht mit der ursprünglichen Buchung fortfahren möchten, behandeln wir dies als eine Stornierung Ihrerseits.

In diesem Fall können Sie alle Pauschalarrangements vor deren Beginn stornieren (gemäß dem oben beschriebenen Verfahren).

1) Am Ort, an dem Ihre Vereinbarungen erfüllt werden sollen, oder in dessen unmittelbarer Nähe treten Umstände auf, die unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände darstellen;

2) diese Umstände eine sichere Reise zum Reiseziel unmöglich machen und;

3) Die Durchführung Ihrer Vereinbarungen wird durch diese unvermeidbaren und außergewöhnlichen Umstände erheblich beeinträchtigt.

Bei der Entscheidung, ob Ihre Buchung betroffen ist, werden wir uns auf die Richtlinien des Foreign Commonwealth and Development Office beziehen und diese berücksichtigen. In diesem Fall erhalten Sie ohne unnötige Verzögerung eine Rückerstattung aller geleisteten Zahlungen. Dies ist jedoch der maximale Umfang unserer Haftung und wir bedauern, dass wir keine anderen Kosten oder Verluste decken können, die Ihnen dadurch entstehen könnten. Sie erkennen an und stimmen zu, dass, wenn die betreffenden Umstände zum Zeitpunkt Ihrer Buchung vorlagen, diese nicht als unvermeidbar oder außergewöhnlich angesehen werden und Sie sich dementsprechend nicht darauf verlassen können, wenn Sie Ihre gebuchten Arrangements zwischen dem von Ihnen vorgenommenen Zeitpunkt stornieren die Buchung und die Reisezeit. Für alle unter solchen Umständen stornierten Buchungen fallen unsere standardmäßigen Stornierungsgebühren an (siehe unten).w).

Wenn ein Mitglied Ihrer Gruppe an der Reise gehindert ist, können diese Personen ihren Platz an eine andere Person übertragen (die von Ihnen vorgestellt wird und alle für die Arrangements geltenden Bedingungen erfüllt, einschließlich einer Zustimmung zu diesen Buchungsbedingungen), sofern wir darüber benachrichtigt werden schriftlich mindestens sieben Tage vor Abflug und Sie zahlen eine Änderungsgebühr und tragen alle Kosten und Gebühren, die uns entstehen und/oder die uns oder einem unserer Lieferanten entstehen oder auferlegt werden. Sowohl Sie als auch die Person, an die Sie Ihre Arrangements übertragen möchten, haften gesamtschuldnerisch für die Zahlung des fälligen Restbetrags sowie für alle zusätzlichen Gebühren, Abgaben oder sonstigen Kosten, die sich aus der Übertragung ergeben. Wenn Sie keinen Ersatz finden, fallen zur Deckung unserer geschätzten Kosten die unten aufgeführten Stornierungsgebühren an. Andernfalls erfolgt keine Rückerstattung für nicht reisende Passagiere oder nicht in Anspruch genommene Leistungen.

Kosten im Falle einer Stornierung

Die folgenden Stornierungsgebühren fallen an, wenn Sie gemäß diesen Buchungsbedingungen stornieren oder Ihre Buchung storniert wird (z. B. wenn Sie die geforderte Zahlung nicht leisten), sofern nicht anders angegeben. Die unten aufgeführten Stornierungsgebühren schließen etwaige Änderungsgebühren aus. Änderungsgebühren und Versicherungsprämien werden im Falle einer Stornierung durch die betroffene(n) Person(en) nicht erstattet.

Bitte erkundigen Sie sich zum Zeitpunkt der Buchung, da ab dem Zeitpunkt der Buchung Stornierungsgebühren von bis zu 100 % anfallen können.

Gasthäuser. Es werden nur nicht rückzahlbare Anzahlungen erhoben.

Resorts. Die kostenlose Stornierung hängt vom Resort ab (7–30 Tage). Kontaktieren Sie uns, bevor Sie die Zahlung leisten. Nicht rückzahlbare Anzahlungen werden nicht geleistet.

Segelkatamaran. Es werden nicht rückzahlbare Anzahlungen erhoben. 30 Tage oder weniger – 100 % der gesamten Urlaubskosten.

Tauchsafari. Mehr als 70 Tage vor dem Ankunftsdatum – Keine Stornogebühr/es werden nur nicht erstattungsfähige Anzahlungen erhoben. Zwischen 40 und 70 Tagen vor dem Anreisedatum werden 50 % des gesamten Rechnungswertes in Rechnung gestellt. Weniger als 40 Tage vor Anreisedatum werden 100 % des gesamten Rechnungswertes in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen und vorzeitiger Abreise werden 100 % des vollen Rechnungswertes in Rechnung gestellt.

Änderungen und Stornierung durch uns

Änderungen und Stornierungen von Paketarrangements vor Reiseantritt

Die meisten Änderungen sind unbedeutend und wir behalten uns das Recht vor, sie vorzunehmen. Für unwesentliche Änderungen übernehmen wir Ihnen gegenüber keine weiteren Verpflichtungen.

Beispiele für „unwesentliche Änderungen“, die vor der Abreise vorgenommen wurden, sind die folgenden:

– Ein Wechsel der Unterkunft in eine andere mit demselben Standard oder derselben Klassifizierung.

Gelegentlich müssen wir möglicherweise erhebliche Änderungen an Ihren bestätigten Vereinbarungen vornehmen und behalten uns das Recht vor, dies zu tun. Eine wesentliche Änderung liegt vor, wenn wir wesentliche Elemente Ihrer Vereinbarungen (außer dem Preis) aufgrund von Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, erheblich ändern. Beispiele für „wesentliche Änderungen“, die vor der Abreise vorgenommen wurden, sind unter anderem die folgenden:

– Ein Wechsel der Unterkunft für die gesamte oder einen wesentlichen Teil Ihrer Abwesenheit.

– Eine Änderung der Unterkunft in eine Unterkunft mit niedrigerem Standard oder niedrigerer Klassifizierung für die gesamte Dauer oder einen wesentlichen Teil Ihrer Abwesenheit.

– Eine Änderung der Abfahrtszeit oder der Gesamtdauer Ihres Arrangements um zwölf Stunden oder mehr.

– Eine wesentliche Änderung Ihrer Reiseroute, bei der ein oder mehrere Ziele völlig ausgelassen werden.

– Wenn wir oder unser Lieferant spezielle Anforderungen, die wir akzeptiert und auf unserer Bestätigungsrechnung bestätigt haben, nicht mehr erfüllen können und dies erhebliche Auswirkungen auf Ihre Vereinbarungen haben wird.

Wenn wir vor Reiseantritt eine wesentliche Änderung vornehmen oder stornieren müssen, informieren wir Sie unverzüglich und bieten Ihnen, sofern noch vor Reiseantritt Zeit dafür ist, die Wahl zwischen folgenden Optionen:

– (bei wesentlichen Änderungen) Zustimmung zu den geänderten Regelungen,

– Annahme der Stornierung oder Kündigung des Vertrags über die Arrangements und Erhalt einer Rückerstattung (ohne unangemessene Verzögerung) aller gezahlten Beträge; oder

– Annahme eines Angebots alternativer Vereinbarungen mit vergleichbarem Standard von uns, sofern verfügbar.

(Falls eine vorgeschlagene Änderung oder angebotene Alternative zu einer Reduzierung oder Erhöhung des von Ihnen zu zahlenden Preises oder zu einer Erhöhung oder Verschlechterung der Qualität der von uns vereinbarten Arrangements führt, werden wir Sie auch über die Preissenkung informieren oder zusätzlich fälliger Betrag).

Sie müssen uns Ihre Wahl innerhalb von 7 Tagen nach unserem Angebot mitteilen. Wenn Sie dies nicht tun, werden wir Sie erneut kontaktieren und die oben genannten Optionen und zahlbaren oder erstattungsfähigen Beträge erneut besprechen. Wenn Sie erneut nicht innerhalb von 7 Tagen antworten, können wir den Vertrag kündigen und alle von Ihnen geleisteten Zahlungen ohne unangemessene Verzögerung zurückerstatten .

Vorbehaltlich der unten aufgeführten Ausnahmen und wenn es sich bei Ihren Arrangements um ein Paket handelt, zahlen wir Ihnen gegebenenfalls eine angemessene Entschädigung, vorbehaltlich der Einschränkungen und Ausschlüsse in Abschnitt B von Klausel 12.

Wir zahlen Ihnen keine Entschädigung, wenn:

wir nehmen eine wesentliche Änderung vor oder stornieren, bevor Sie den Restbetrag Ihrer Arrangements bezahlt haben;

wir nehmen aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände eine wesentliche Änderung vor oder stornieren;

Wir stornieren Ihre Veranstaltungen spätestens 20 Tage vor Beginn, da die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung nicht erreicht ist.

Wir werden weder einen Preisnachlass vornehmen noch Ihnen eine Entschädigung zahlen; und die oben genannten Optionen sind nicht verfügbar, wenn:

wir nehmen eine unbedeutende Änderung vor;

wir stornieren aufgrund eines Versäumnisses Ihrerseits (einschließlich einer Nichtzahlung gemäß diesen Bedingungen);

wenn die Änderung(en) oder Stornierung durch uns auf von Ihnen gewünschte Änderungen an der bestätigten Buchung zurückzuführen ist.

Änderungen und Stornierungen aller anderen Buchungen durch den Anbieter

Wir werden Sie über alle Änderungen oder Stornierungen von Arrangements, die wir Ihnen als Agent für andere Anbieter verkauft haben, so schnell wie möglich informieren. Wenn der Lieferant alternative Regelungen oder eine Rückerstattung anbietet, müssen Sie uns Ihre Wahl innerhalb der vom Lieferanten festgelegten Frist mitteilen. Wenn Sie dies nicht tun, ist der Lieferant berechtigt, davon auszugehen, dass Sie eine vollständige Rückerstattung wünschen. Wir übernehmen keine Haftung für Änderungen oder Stornierungen, die der Anbieter im Rahmen Ihres Vertrags mit ihm an Ihren Arrangements vornimmt.

Außergewöhnliche Umstände

Sofern in diesen Buchungsbedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, haften wir nicht und zahlen Ihnen keinen Preisnachlass oder Schadensersatz, wenn unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber durch unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände beeinträchtigt werden, die außerhalb der Kontrolle der Partei liegen, die sich darauf berufen möchte und auf die wir bzw Der/die Anbieter der betreffenden Dienstleistung(en) könnten dies nicht vermeiden, selbst wenn alle zumutbaren Maßnahmen ergriffen worden wären. Zu diesen Ereignissen können unter anderem Krieg, Kriegsgefahr, Bürgerkrieg, terroristische Aktivitäten und deren Folgen oder die Gefahr einer solchen Aktivität, Aufruhr, die Handlung einer Regierung oder einer anderen nationalen oder lokalen Behörde, einschließlich Hafen- oder Flussbehörden, gehören. Arbeitskonflikte, Schleusenschließungen, Natur- oder Nuklearkatastrophen, Feuer, chemische oder biologische Katastrophen sowie widrige Wetter-, See-, Eis- und Flussbedingungen sowie alle ähnlichen Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle oder der des/der betreffenden Lieferanten liegen. Der Rat des Auswärtigen Amtes, ein bestimmtes Land zu meiden oder zu verlassen, kann einen unvermeidbaren und außergewöhnlichen Umstand darstellen.

Unterstützung für Pauschalreisende im Falle von Schwierigkeiten oder unvermeidbaren und außergewöhnlichen Umständen

Wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben, leisten wir unverzüglich angemessene Hilfe für den Fall, dass Sie auf Schwierigkeiten stoßen, auch wenn Sie aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände, wie in dieser Klausel 9 dargelegt, nicht zu Ihrem vereinbarten Abfahrtsort zurückkehren können Die Unterstützung erstreckt sich auf die Bereitstellung angemessener Informationen über Gesundheitsdienste, lokale Behörden und konsularische Unterstützung. und wir helfen Ihnen bei der Fernkommunikation und der Suche nach alternativen Reisearrangements. Wir berechnen für diese Unterstützung eine angemessene Gebühr, wenn die Schwierigkeit von Ihnen vorsätzlich oder infolge Ihrer Handlung oder Unterlassung verursacht wurde. Falls Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an info@islandii.com

Beschwerden

Wenn Sie während Ihres Urlaubs auf Schwierigkeiten oder mangelnde Konformität stoßen, müssen Sie uns unverzüglich informieren, damit wir Maßnahmen ergreifen können, um Ihnen zu helfen oder Abhilfe zu schaffen. Andernfalls können wir keinen Anspruch auf Rückerstattung berücksichtigen Entschädigung. Sie sollten uns auch per E-Mail an info@islandii.com kontaktieren. Wenn Ihre Beschwerde weiterhin ungelöst bleibt und Sie sich weiter beschweren möchten, senden Sie uns bitte innerhalb von 28 Tagen nach Ende Ihrer Vereinbarung eine formelle schriftliche Mitteilung über Ihre Beschwerde und geben Sie dabei Ihre Buchungsnummer und alle anderen relevanten Informationen an. Die Nichteinhaltung des in dieser Klausel dargelegten Verfahrens kann unsere Fähigkeit und die des jeweiligen Lieferanten beeinträchtigen, Ihre Beschwerde zu untersuchen, und Ihre Rechte im Rahmen unserer Vereinbarung beeinträchtigen.

loading
Bitte warten
Wir sind auf der Suche nach den besten Tarifen.