Wie bereise ich die Malediven mit kleinem budget?

Januar 28, 2024

Die Malediven sind vielleicht weltweit bekannt für ihre exotischen Privatinseln, Überwasserbungalows und erstklassigen Unterwasserrestaurants, aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass ein prall gefülltes Bankkonto Voraussetzung für eine unvergessliche Woche auf diesem Traumziel ist. Mit etwas mehr Planung und Recherche ist es durchaus möglich, die Malediven auch mit begrenztem Budget zu besuchen.

Ab dem Jahr 2008 ermöglichte die Regierung der Malediven ihren Einheimischen den Bau und Betrieb von Gästehäusern auf den lokalen Inseln. Diese Initiative hatte nicht nur positive Auswirkungen auf die einheimische Wirtschaft, da der Tourismus auf den lokalen Inseln gefördert wurde, sondern sie eröffnete auch einer breiteren Bevölkerungsgruppe die Möglichkeit, die Schönheit der Malediven zu erleben, ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen.

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Budget in relativem Maße stehen wird. Das, was auf den Malediven als günstige Reise gilt, könnte immer noch für einen mittel- bis hochpreisigen Urlaub an einem preiswerteren Ort wie Vietnam oder Indonesien ausreichen. Dennoch können Sie nach wie vor erstklassige Unterkünfte für weniger als 80 $ pro Nacht finden.

Entdecken Sie, wie Sie Ihre eigene kostengünstige Reise auf die Malediven gestalten können und dieses atemberaubende Reiseziel mit begrenztem Budget genießen können!

flight-to-maldives

So buchen Sie einen günstigen Flug auf die Malediven

Sofern Sie nicht im Besitz einer eigenen Yacht sind, bleibt die An- und Abreise auf die Malediven ausschließlich per Flugzeug möglich. Bedingt durch die abgelegene Lage der Inseln, sind die Flugpreise nach Malé generell eher hoch. Bedauerlicherweise beläuft sich der durchschnittliche Preis für ein Hin- und Rückflugticket von Europa, den Vereinigten Staaten oder Australien auf etwa 1.000 EUR pro Person – und dies unabhängig von der Reisezeit. In der Nebensaison, welche von Mai bis September dauert, können die Preise sogar noch weiter ansteigen.

Von den meisten bedeutenden Flughäfen im Nahen Osten und Südostasien aus bestehen jedoch erschwingliche Direktflugoptionen auf die Malediven.

Beispielsweise sind Hin- und Rückflugtickets aus Indien bereits ab 100 EUR pro Person erhältlich!

Für etwa 150 EUR pro Person können Sie von Thailand oder Malaysia aus fliegen.

Von Dubai aus belaufen sich die Flugkosten auf etwa 200 EUR pro Person.

Gelegentlich ist es kosteneffektiver, Flüge nicht allzu weit im Voraus (4-7 Monate) zu buchen, sondern eher 1-2 Monate vor der geplanten Reise.

ferry-maldives

Günstig auf den Malediven herumkommen

Öffentliche Fähre

Um die Inseln zu erkunden, bietet sich die Möglichkeit, mit einer öffentlichen Fähre zu reisen. Bevor Sie jedoch Ihre Reise antreten, ist es ratsam, die Fahrpläne zu überprüfen. Die Fähren verkehren nicht an jedem Wochentag, und selbst wenn sie verfügbar sind, kann es sein, dass es nur wenige Abfahrten pro Tag gibt.

Die durchschnittlichen Kosten für eine einfache Fahrt pro Person belaufen sich auf etwa 3 bis 6 EUR, wobei die genaue Höhe vom Ziel abhängt. Die Fahrzeit beträgt in der Regel mindestens 2 Stunden, variiert jedoch je nach der von Ihnen gewählten Insel.

Während Sie langsam auf Ihre Zielinsel zusteuern, haben Sie die Gelegenheit, sich auf dem Deck zu sonnen und nach Delfinen Ausschau zu halten. Die Reise erfolgt auf einem Dhoni, einem traditionellen maledivischen Segelboot, das oft von freundlichen Mitreisenden begleitet wird.

Wenn Sie eine weiter entfernte Insel besuchen möchten, ohne für teurere Verkehrsmittel zu zahlen, können Sie das Fährsystem nutzen, um von Insel zu Insel zu reisen. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, unterwegs auf einer Zwischeninsel zu übernachten. Beachten Sie jedoch, dass gelegentlich Fährverbindungen ausfallen können.

maldives-speedboat

Schnellboot

Das gängigste Transportmittel auf den Malediven ist das Schnellboot. Die Preise variieren je nach Reiseziel von 25 bis 80 EUR pro Strecke und Person. Die Bezahlung erfolgt in bar, entweder in Rufiyaa oder US-Dollar.

Vor Ihrer Ankunft sollte Ihr Gästehaus einen Platz für Sie auf dem Schnellboot reservieren. Es ist ratsam, im Voraus einen Sitzplatz zu sichern, da die Anzahl der verfügbaren Plätze begrenzt ist und Einheimische die Boote ebenfalls nutzen.

Ein weiterer Vorteil der Schnellboote ist ihre regelmäßige Abfahrtsfrequenz, die von der jeweiligen Insel abhängt und normalerweise zwischen 2 und 7 Abfahrten pro Tag liegt.

guide-to-budget-maldives-plane

Inlandsflug

Für Inseln, die weit von Malé entfernt sind und in Atollen liegen, ist es möglich, im Inland zu fliegen. Die Malediven verfügen über 13 Inlandsflughäfen, die über mehrere Atolle verteilt sind. Fly Me Airlines, Maldivian Airlines und Manta Air bieten alle Inlandsflüge an. Der Startpreis für ein One-Way-Ticket beträgt 90 EUR pro Passagier. Die Buchung eines Tickets über Ihr Hotel ist vorzuziehen, da dies kostengünstiger ist als direkt auf der Website der Fluggesellschaft.

seaplane-maldives

Wasserflugzeug

Sie können nicht direkt mit dem Wasserflugzeug zur örtlichen Insel fliegen, da diese nur das Resort anfliegen. Sie müssen also ein Schnellboot von der Wasserflugzeugplattform zur örtlichen Insel organisieren. Der Startpreis beträgt etwa 280 EUR pro Strecke und Person, zuzüglich der Kosten für das Schnellboot zu Ihrer Insel.

Mit kleinem Budget auf den Malediven übernachten

Wenn Sie mit begrenztem Budget auf die Malediven reisen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, auf einer einheimischen Insel in einem Hotel oder einer Pension zu übernachten. Es dauerte bis zum Jahr 2009, bis die Regierung der Malediven ihre Vorschriften änderte und es den Einheimischen erlaubte, unabhängige Hotels und Pensionen auf einigen Inseln zu eröffnen. Ein Aufenthalt auf einer einheimischen Insel hilft nicht nur dabei, Kosten zu sparen, sondern ermöglicht auch faszinierende Einblicke in die Kultur und das Leben der Malediver.

Um das Beste aus Ihrem Reisebudget herauszuholen, empfehlen wir, Ihre Zeit zwischen den Inseln im selben Atoll aufzuteilen, die durch regelmäßig verkehrende MTCC-Fähren miteinander verbunden sind.

Maafushi ist heutzutage ein beliebter Ort für preisbewusste Reisende, jedoch ist es in den letzten Jahren zunehmend überlaufen. Es gibt jedoch andere begehrte Inseln mit zahlreichen Pensionen, die Sie in Betracht ziehen können: Dhigurah, Fulidhoo, Feridhoo, Thoddoo, Ukulhas und Rasdhoo.

Die Unterkunftskosten auf diesen Inseln belaufen sich im Allgemeinen auf 40 bis 150 EUR pro Nacht, abhängig von den angebotenen Annehmlichkeiten und dem Luxusniveau. In den Malediven gibt es zwar keine Hostels, aber die Pensionen bieten private Zimmer mit eigenen Badezimmern, Warmwasser, Klimaanlage, WLAN-Zugang, Frühstück, Schnorchelausrüstung und täglicher Reinigung.

Es besteht auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Verpflegungsoptionen wie Frühstück, Halbpension oder sogar Vollpension zu wählen. Zusätzlich variieren die Preise für den Schnellboottransfer je nach Lage der Insel in den Malediven und bewegen sich in einem Bereich von 20 bis 80 EUR pro Strecke und Person.

Genießen Sie die Schönheit der Malediven, ohne Ihr Budget zu überdehnen, indem Sie auf einer der örtlichen Inseln übernachten und in die lokale Kultur eintauchen.

maldives-dinner

Sparen Sie Geld beim Essen auf den Malediven

Für kostengünstige Essensmöglichkeiten auf den Malediven empfehlen wir Ihnen, in Betracht zu ziehen, in einer lokalen Pension auf der Insel zu übernachten. Hier werden oft preiswerte Abendessen für etwa 10 bis 15 EUR angeboten, und sie könnten sogar bereits in Ihrem Hotelpreis enthalten sein. Wenn Sie Ihre eigenen Mahlzeiten organisieren müssen, ist die günstigste Option die maledivische Traditionsküche, die aus Fisch, Curry, Kokosnuss und Reis besteht.

Lokale Restaurants bieten preiswerte Speisen an, und in Kaffeehäusern erhalten Sie Kaffee und Snacks für etwa 3 EUR sowie Sandwiches und Nudeln für 5 bis 7 EUR. Wenn Sie ein besonderes kulinarisches Erlebnis am Strand suchen, können Sie in gehobeneren Restaurants bereits ein Abendessen für ungefähr 15 EUR genießen.

Die maledivische Küche umfasst gegrillten Fisch, süßen schwarzen Tee, Thunfischkonserven mit Zwiebeln und Limettensaft, sowie Roshi, eine Art Fladenbrot. Typische Mahlzeiten bestehen aus frischem Fisch, Reis mit verschiedenen Currys und Roshi, und es gibt auch beliebte Gerichte wie Gulha (frittierte Teigbällchen gefüllt mit Fisch), Kuli (würzige Fischfrikadellen) und Dessert-Spezialitäten wie Bondi Bai (maledivischer Milchreis).

Bitte beachten Sie, dass auf den Malediven, als muslimischem Land, kein Alkohol verkauft wird.

Sparen Sie Geld bei Aktivitäten

Ein Aufenthalt in einem Gästehaus auf den Malediven kann zu kostengünstigeren Freizeitaktivitäten führen. Viele Gästehäuser befinden sich in unmittelbarer Nähe zu größeren Urlaubsinseln und ermöglichen den Zugang zu ähnlichen Erlebnissen wie Schnorcheln, Delfinbeobachtung, Angeln und atemberaubenden Sonnenuntergangsausblicken. Obwohl ihre Websites oft nur begrenzte Informationen bieten, sind Gästehäuser in der Lage, auf Anfrage verschiedene Aktivitäten zu organisieren.

Es ist ratsam, nicht allzu viel Zeit in Male (der Hauptstadt) und Hulhumale zu verbringen, da diese Orte für Touristen wenig zu bieten haben – es gibt keine Strände, nur wenige Sehenswürdigkeiten und viele Menschen.

Praktisch jede der einheimischen Inseln bietet die folgenden Freizeitmöglichkeiten an.

Schnorcheln

Schnorcheln ist eine Form des Unterwassererlebnisses, bei dem die Teilnehmer mit einer Tauchmaske, einem Schnorchel und Schwimmflossen ausgestattet sind. Diese maritime Exkursion erstreckt sich üblicherweise über einen Zeitraum von zwei bis drei Stunden und umfasst Stopps an verschiedenen Standorten entlang des Weges. Währenddessen haben Sie die Gelegenheit, junge Haie, farbenfrohe Korallenriffe und eine Vielzahl von eleganten Rochen und bunten Fischarten zu beobachten. Die Teilnahmegebühr variiert zwischen 40 und 70 EUR pro Person.

maldives-sandbank

Ausflug zur Picknickinsel/Sandbank

Das Erlebnis umfasst einen Ausflug zur unbewohnten Nachbarinsel, bei dem Sie die Wahl haben, ob Sie ein Mittagessen (Grillen) mit einschließen möchten oder nicht. Normalerweise packen die Teilnehmer für eine solche Exkursion Reis, Salate und Getränke ein, während frischer Fisch vor Ort zubereitet wird. Die Dauer der Reise kann entweder einen halben oder einen ganzen Tag betragen, und es besteht die Möglichkeit, dass andere Touristen die Insel besuchen. Die Kosten variieren je nach Entfernung zur Insel und belaufen sich im Durchschnitt auf 40–90 EUR pro Person (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen). Auf unbewohnten Inseln ist es erlaubt, Bikinis zu tragen und sich entspannt zu sonnen.

manta-ray-maldives

Mantarochen-Schnorchelausflug

Erleben Sie die aufregende Faszination des Schwimmens mit majestätischen Mantarochen bei einem unserer unvergesslichen Mantarochenerlebnisse. Unsere erfahrene Crew nimmt Sie mit auf eine Bootsfahrt zu einem erstklassigen Spot, an dem sich die Mantas häufig versammeln, oft in der Nähe von Reinigungsstationen, wo kleinere Fische Parasiten von ihrer Haut entfernen. Sobald wir die Mantarochen sichten, haben Sie die Möglichkeit, in ihrer Nähe zu schnorcheln oder tauchen, während sie mühelos durch das Wasser gleiten. Unsere Mantarochenerlebnisse dauern in der Regel 40–70 Minuten und bieten ausreichend Zeit, diese faszinierenden Lebewesen aus nächster Nähe zu bewundern. Die Preise für diese unvergesslichen Erlebnisse beginnen bei 50–70 EUR pro Person (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen).

whale-shark-maldives

Schnorcheln mit Walhaien

Erleben Sie eine wahrhaft einzigartige Chance, sich gemeinsam mit den majestätischen Walhaien, den größten Fischen der Welt, ins Wasser zu begeben. Diese beeindruckenden Geschöpfe können eine Länge von bis zu 12 Metern erreichen, doch sie stellen keinerlei Bedrohung für den Menschen dar, da sie sich ausschließlich von Plankton ernähren. Wenn Sie den Wunsch hegen, diese sanften Giganten auf den Malediven zu erleben, dann sind Dhigurah, Dhangethi und Maamigili beliebte Destinationen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Walhai-Sichtungen nicht garantiert werden können, und diese Orte zuweilen recht belebt sein können. Das Schnorcheln mit den Walhaien wird in der Regel für 75 bis 95 EUR pro Person angeboten, wobei eine Mindestbuchung von zwei Personen erforderlich ist.

night-fishing

Nachtangeln

Nächtliche Angeltouren starten üblicherweise in den späten Nachmittags- oder frühen Abendstunden, wenn das Boot von der Insel zu einem nahegelegenen Angelgebiet aufbricht. Die Bootscrew stellt die notwendige Angelausrüstung bereit, darunter Angelschnüre, Haken und Köder. Sobald das Boot den Angelplatz erreicht, beginnen die Teilnehmer mit dem Angeln. Während der Tour haben Besucher die Gelegenheit, eine Vielzahl von Fischen wie Red Snapper, Barrakuda, Makrele und Zackenbarsch zu fangen. Der gefangene Fisch wird an Bord des Bootes zubereitet, sei es durch Grillen oder Kochen, was ein schmackhaftes und authentisches Meeresfrüchteerlebnis im maledivischen Stil bietet. Die Kosten für diese Aktivität variieren normalerweise zwischen 40 und 65 EUR pro Person (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen).

Tagesausflug zum Inselresort

Wenn Sie sich für einen eintägigen Besuch in einem Resort entscheiden, stehen Ihnen diverse Annehmlichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem der Pool, der Strand und die hervorragenden gastronomischen Einrichtungen. Zusätzlich zu diesen Annehmlichkeiten bieten einige Resorts je nach verfügbarem Angebot eine breite Palette von Aktivitäten an, darunter Schnorcheln, Tauchen und Wassersport. Einige Resorts können sogar entspannende Spa-Behandlungen oder ähnliche Dienstleistungen in ihr Tagesbesuchspaket aufnehmen.

Die Kosten für einen Tagesbesuch in einem Malediven-Resort variieren je nach gewähltem Paket und dem jeweiligen Resort. Es ist ratsam, sich im Voraus mit dem Resort abzustimmen, um zu erfahren, was im Tagesbesuchspaket enthalten ist und ob zusätzliche Kosten wie der Transport zum und vom Resort anfallen. In der Regel bewegen sich die Preise für einen eintägigen Resortbesuch zwischen 95 und 180 EUR pro Person (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen), zuzüglich der Transferkosten.

Gerätetauchen

Die Erkundung der wunderschönen Unterwasserwelt der Malediven erfordert das Tauchen, wobei eine PADI-Zertifizierung für Tauchgänge bis zu einer Tiefe von 12 Metern nicht zwingend erforderlich ist. Bevor Sie ins Wasser eintauchen, erhalten Sie eine kurze Einweisung, unterzeichnen die notwendigen Dokumente und absolvieren dann einen Testtauchgang in einer Tiefe von 1,5 bis 2 Metern, bei dem Ihnen die grundlegenden Kenntnisse vermittelt werden. Anschließend werden Sie zusammen mit Ihrem Tauchlehrer zum Riff geführt und unternehmen einen Tauchgang, der 30-40 Minuten dauert. Die Sicht unter Wasser reicht in der Regel von 15 bis 40 Metern, abhängig von der Jahreszeit und dem Tauchort. Die Preise variieren und liegen zwischen 70 und 120 EUR pro Person, sofern mindestens zwei Personen teilnehmen.

Beste Reisezeit für die Malediven

Die Malediven bieten ihre besten Reize zwischen Januar und März. Es ist jedoch zu beachten, dass dies die Zeit ist, in der die Preise auf ihrem Höhepunkt sind und Rabatte selten verfügbar sind. Dennoch ermöglicht diese Periode einen Urlaub ohne Regen. Wenn Sie Ihr Budget schonen möchten, kann es ratsam sein, Ihre Reise außerhalb der Hauptsaison zu planen, die von Dezember bis März oder sogar bis April reicht.

Andererseits erstreckt sich die „Nebensaison“ von Mai bis Oktober, und in diesen Monaten ist gelegentlicher Regen zu erwarten, obwohl das Wetter von Atoll zu Atoll variiert. Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Meer in dieser Zeit unruhiger sein kann, was dazu führen kann, dass Fähr- oder Schnellbootfahrten abgesagt werden.

Trotz der Niederschläge sinken die Preise für Unterkünfte wie Pensionen in diesen Monaten um bis zu 50 % im Vergleich zu den Hochsaisonpreisen. Obwohl es oft bewölkt und feucht ist, können Sie das ganze Jahr über die warme äquatoriale Luft genießen. Beachten Sie jedoch, dass Juli und September normalerweise die regenreichsten Monate sind, aber Sie müssen sich keine Sorgen über kaltes Wetter machen.

ooredoo

Wo kann man eine SIM-Karte kaufen?

Um Ihre Reisekosten effizient zu planen, ist es von Bedeutung, die möglichen Gebühren für Roaming in Betracht zu ziehen, die beim Verwenden des mobilen Internets außerhalb von WLAN-Bereichen auf Ihrem Telefon anfallen können. Eine Möglichkeit zur Kosteneinsparung besteht darin, nach Ihrer Ankunft am Flughafen eine örtliche Prepaid-SIM-Karte zu erwerben.

Auf den Malediven stehen Ihnen zwei Hauptanbieter zur Auswahl: Ooredo und Dhiraguu. Beide bieten verschiedene Tarife und Preise an, um Ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden. Für Touristen gibt es zudem ein spezielles Angebot, welches jedoch ausschließlich am Flughafen erworben werden kann.

Beim Auswählen eines Tarifs sollten Sie besonders auf das enthaltene Datenvolumen achten. Manche Anbieter bieten kostenfreie Datennutzung für beliebte soziale Medien wie WhatsApp, Viber und Facebook an. Zum Beispiel könnten von einem 10 GB-Tarif lediglich 3 GB für die allgemeine Internetnutzung verfügbar sein, während die verbleibenden 7 GB für diese sozialen Netzwerke reserviert sind.

Sollten Ihre Daten erschöpft sein, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Sie können problemlos ein Geschäft in Ihrer Nähe aufsuchen, Ihr Guthaben aufladen und ein weiteres Datenvolumen erwerben. Daher empfiehlt es sich, von örtlichen SIM-Karten Gebrauch zu machen, die Tarife sorgfältig zu vergleichen und Ihr Datenverbrauch im Auge zu behalten, um Ihre Reise auf den Malediven bestmöglich zu gestalten.

Aufschlüsselung der Kosten

Während einige behaupten, dass es möglich sei, die Malediven mit einem Budget von nur 50 EUR pro Tag zu besuchen, ist es wichtig zu beachten, dass dies eine schwierige Aufgabe sein kann, es sei denn, Sie geben sich damit zufrieden, an einem Ort auf der Insel zu bleiben und auf jegliche Aktivitäten zu verzichten.

Wenn Sie Aktivitäten wie Angeln, Schnorcheln oder den Besuch von Sandbänken unternehmen möchten, müssen Sie zwischen 90 und 120 EUR pro Tag einkalkulieren. und das gilt, wenn Sie mit jemandem reisen, der sich die Kosten für die Unterkunft teilt. Es ist nicht besonders günstig, aber immer noch viel günstiger als die Resorts.

Dies ist eine kurze Aufschlüsselung der Ausgaben

Eine Übernachtung in einem örtlichen Gästehaus kostet zwischen 40 und 85 EUR pro Zimmer und beinhaltet bereits das Frühstück. Wenn Sie sich für das Abendessen entscheiden möchten, können Sie dies gegen einen Aufpreis von etwa 110 EUR pro Zimmer und Nacht hinzubuchen.

Für die Mahlzeiten sollten Sie mit Kosten von 10 bis 15 EUR pro Mahlzeit rechnen.

Denken Sie daran, zusätzliches Geld für Aktivitäten einzuplanen. Sie können im Voraus bei Ihrem Gästehaus buchen und nach möglichen Rabatten fragen. Tagesausflüge zu Sandbänken oder Schnorchelausflüge kosten in der Regel zwischen 45 und 65 EUR.

Je nach Reiseziel variieren die Kosten für Fährfahrten in einem Bereich von etwa 3 bis 10 EUR. Bitte beachten Sie, dass die Fähren möglicherweise nicht täglich verkehren, und die Reisedauer kann mehr als 2 Stunden betragen, abhängig von der Zielinsel. Wenn Sie sich für ein Schnellboot entscheiden, sollten Sie mit Preisen zwischen 25 und 70 EUR pro Strecke und Person rechnen.

Es ist ratsam, einen Flug nach Malé zu wählen, der tagsüber landet, da nächtliche Transfers zu den umliegenden Inseln teurer sind. Sollten Sie keinen Flug finden, der tagsüber ankommt, können Sie in Malé übernachten und am nächsten Tag das Schnellboot nehmen, was kostengünstiger sein wird.

Unter Berücksichtigung dieser Kosten können Sie einen einwöchigen Urlaub auf den Malediven ohne Flugtickets mit etwa 510 EUR planen (dies entspricht 250 EUR pro Person, wenn Sie zu zweit reisen). Beachten Sie jedoch, dass Sie für einen komfortableren Aufenthalt, der den Aufenthalt in einem durchschnittlichen Gästehaus, das Genießen normaler Mahlzeiten, die Teilnahme an Aktivitäten und die Nutzung eines Schnellboots beinhaltet, um nicht wertvolle Zeit mit einer langsamen Fähre zu verbringen, mindestens 1.000 EUR pro Paar einplanen sollten.

Read also
loading
Bitte warten
Wir sind auf der Suche nach den besten Tarifen.